Kurze Variante der WeKa-Falle

Die WeKa invasiv Lebendfalle aus Kunststoff in 2 und 1,5 Metern ist seit einigen Jahren erfolgreich am Markt. Nun wurde sie um eine kurze Variante von nur einem Meter ergänzt. Das Gewicht konnte so um zehn Kilogramm verringert werden – die Falle wiegt nun nur noch 29 Kilo. An der bewährten Funktion und dem Durchmesser von 400 Millimetern hat sich nichts geändert. Die Falle hat jedoch nun nur noch einen Zulauf.

Insbesondere für den Fang von Bisam, Nutria, Waschbär sowie Marderartige wurde die kurze Variante der Falle konzipiert. Dank der Wasserfestigkeit des Kunststoffes ist die WeKa invasiv kompakt 1.0 speziell für den Einsatz an Gewässern, Vorflutern und so weiter geeignet.

Zu finden bei der Funke Kunststoffe GmbH in Halle 3B, Stand 3B.A50.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*