Guter Gin zu gutem Essen

Was gehört zu gutem Essen? Na klar: Gute Getränke. Darum ist es uns eine Ehre, mit den Abonauten zwei absolute Gin-Liebhaber und auch Gin-Experten zu Gast zu haben. Christian und Marco heißen die beiden Inhaber. Im Sommer 2016 hatten sie die Idee für ein gemeinsames Unternehmen. Christian ist schon seit Jahren in der Spirituosenbranche tätig, Marco kommt aus dem Marketingbereich.

Nach stundenlangen Diskussionen vor überfüllten Gin-Regalen und der Schwierigkeit, sich bei so viel Auswahl für einen Gin zu entscheiden, stellte sich die Frage, ob beziehungsweise wie es einfacher gehen könnte. Schließlich wäre es doch schade, wenn man immer nur den gleichen Gin trinken würde – aus Angst davor, 30, 40, 50 oder noch mehr Euro in einen Gin zu investieren, der dann vielleicht nicht schmeckt. Die Lösung lag auf der Hand: Ein Gin-Abo. Damit wäre auch der Name erklärt: Ja, die Abonauten bieten ein Gin-Abo ab.

Wer also ein Genießer ist, der Gewohnheiten gerne mal den Rücken kehrt und mit all seinen Sinnen neue Welten erschmecken möchte, der schließt sich den Abonauten an und startet seine kulinarische Reise.

Die Abonauten sind sowohl als Aussteller auf dem WILD FOOD FESTIVAL in der Westfalenhalle zu Gast, als auch mit einem Workshop präsent: Am Messe-Freitag von 13 bis 14.30 Uhr gibt es ein Gin-Tasting.

Wir sind beim WILD FOOD FESTIVAL am Start, weil Jäger aus unserer Sicht die perfekte Zielgruppe für unsere Produkte sind: Sie nehmen sich Zeit bei der Auswahl ihres Ziels und genießen mit allen Sinnen. Die Abonauten

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*