Spezialmesser für die Jagd

Das Messer zum Aufbrechen und Zerlegen von Wild gehört zur Grundausstattung und zu den wichtigsten Handwerkzeugen des Jägers. Hierzu bietet FRIEDR. DICK für jeden Zweck und Schnitt eine Vielzahl von unterschiedlichen Klingenformen und –längen. An ihrem Stand A64 in der Westfalenhalle auf dem WILD FOOD FESTIVAL zeigt der Hersteller von Messern, Wetzstählen und Werkzeugen für Köche und Fleischer sein überarbeitetes Aufbrechmesser zum Aufsägen des Brustbeins und der Schlossnaht (Knochennaht am Zusammentreffen der Beckenknochen). Der Sägeschliff an der Schneide durchtrennt sauber und komfortabel. Durch die Kugel an der Spitze ist ein sicheres Aufschneiden gewährleistet, die Innereien können nicht verletzt werden. Besonderes Merkmal des neuen Aufbrechmessers ist neben der gedrehten Klinge der einzigartige offene Griff für alle Handgrößen und Schnitte, die die Handhabung noch einfacher und komfortabler macht – ideal auch für Handschuhträger. Die orange Grifffarbe vereinfacht das Finden des Messers im Wald.

Die Messer sind 100 Prozent Made in Germany und für das leichte, ermüdungs- und schmerzfreie Arbeiten konzipiert. Sie liegen angenehm und natürlich in der Hand, Verspannungen, Überbelastungen und Schmerzen werden dadurch deutlich reduziert. Die Oberflächenstruktur des Griffes ist besonders rutschsicher auch im nassen und fettigen Zustand.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*