Heintges: Handbuch der Wildbrethygiene

Jäger entscheiden, ob ein erlegtes Wildtier für den Verzehr geeignet ist, und sind verantwortlich für den fachgerechten Umgang mit dem Wildbret. In der Jägerausbildung kommt dem Fach Wildbrethygiene deshalb eine besondere Bedeutung zu. In den Kapiteln fachgerechtes Aufbrechen, Untersuchung der Organe, bedenkliche Merkmale, Hygiene und Vermarktung vermittelt das 2018 in 1. Auflage bei Heintges Lehr- und Lernsystem erschienene 84-seitige Lehrbuch den aktuellen Wissenstand. Die Lernkarten „Ansprechen von Schalenwild“ gibt es ab diesem Jahr bereits in 9. Auflage.

Halle 4, Stand 4.A48

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*