Die JAGD & HUND war erneut Spitze

Die JAGD & HUND ist Europas größte Jagdmesse. Das wurde auch 2018 wieder deutlich. Die Leitmesse überzeugte abermals mit einem großen Ausstellerangebot, unzähligen Neuheiten, einem großen Rahmenprogramm und allerhand Fachvorträgen.

Die Kennzahlen der diesjährigen Messe sind beeindruckend: Wie im Vorjahr kamen 80.000 Besucher auf die Messe Dortmund. Die 800 Aussteller reisten aus 41 Nationen (Vorjahr: 38) an. Die Besucher legen inzwischen weite Strecken zurück, um zu unserer Messe zu kommen. Wie die Besucherbefragung ergab, stieg der Anteil derjenigen, die mehr als 300 Kilometer auf sich nehmen, weiter an. 13,8 Prozent der Besucher kamen aus dem Ausland. Auch Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund GmbH freut sich: „Damit ist die Position als europäische Leitmesse eindrucksvoll bestätigt.“

Die beliebtesten Angebotsbereiche auf der JAGD & HUND 2018 waren Jagdbekleidung, Waffen und Zubehör, Jagdzubehör und Optiken. Das Angebotsspektrum der Messe bekam von den Besuchern die Note „gut“ bis „sehr gut“. Etwa neun von zehn Besuchern sind mit der Messe 2018 rundum zufrieden.

Unter den Themenpräsentationen und Sonderschauen schnitten die Greifvogelvorführungen und die Vorstellungen der Jagdgebrauchshunderassen am besten ab. Aber auch der Geländewagenparcours in Halle 3B landete auf den vorderen Plätzen. Überdurchschnittliche Benotungen durch die Besucher bekam außerdem der kulinarische Markplatz in der Halle 8.

Zufrieden waren die Besucher auch mit dem Angebot der Aussteller – immerhin griffen sie beherzt zu: Pro Kopf wurden durchschnittlich 687 Euro ausgegeben bzw. Waren für diesen Wert bestellt. Beeindruckende 47 Millionen Euro wurden also auf der Messe umgesetzt – noch mehr als im vergangenen Jahr.

Im nächsten Jahr findet die JAGD & HUND vom 29.Januar bis 3. Februar statt.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*