Die besten Tier- und Naturfilme

Im Messe-Kino in Halle 7 begeistern preisgekrönte Dokumentationen aus zwei Jahrzehnten. An jedem Messetag werden von 10:30 Uhr bis 16 Uhr insgesamt 12 der besten Tier- und Naturfilme gezeigt, die jeweils auf der JAGD & HUND von der Arbeitsgemeinschaft für Internationale Film- und Videowettbewerbe ausgezeichnet wurden.

Die gelungenen Filme von Profis wie auch von Amateuren beeindrucken mit Natur- und Tieraufnahmen und zeigen ein facettenreiches Spektrum an Dokumentationen aus den Themenbereichen Natur, Jagd und Angeln.

Teilweise ohne Kommentar, nur getragen von traumhaften Bildern und passender Musik begeistern Filme wie „Wunderwelt Natur“ von Ulrich Lieber (10:44 Uhr), „Natur lieben, leben und schützen“ vom Landesjagdverband NRW (12:35 Uhr) oder „Das Jahr des Rotmilans“ von Sarah Herbot und Robin Jähne (14:33 Uhr)

Zu den Gewinnerfilmen des internationalen Filmpreises, die gezeigt werden, gehören auch „Abenteuer Lerchenberg“ von Alexandra Svendsen (12:45 Uhr), der insbesondere mit seinen vielen Trick- und Nahaufnahmen prämiert wurde sowie der Filmbeitrag „Berufsjäger – Wild und Jagd in guten Händen“ (14:23 Uhr).

Wer für ein paar Minuten in die Schönheit der schwedischen Natur abtauchen will, sollte den 12-minütigen Film über die „Sommerjagd in Schweden“ um 15:47 Uhr nicht verpassen, die der Naturfilmer und Jäger Sebastian Steinbrink-Minami mit der Kamera einfing.

Bitte beachtet, dass sämtliche Startzeiten Zirka-Angaben sind. Programmänderungen sowie aktuelle Programmergänzungen sind möglich.

Außerdem entsprechen alle im Kino der „JAGD & HUND“ gezeigten Filme den ethischen Grundsätzen der Jagd und des schonenden Umgangs mit der Natur sowie den Vorgaben des Jugendschutzgesetzes.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*